Vor 35 Jahren
Abschied von der Kieler Straßenbahn





1985 fuhr mit TW 270 der letzte planmäßig verkehrende Linienwagen ins Depot Gaarden ein. Die Line 4 war die letzte der einstmals zehn Kieler Straßenbahnlinien. Am 8. Juli 1881 wurde die Kieler
Straßenbahn als Pferdebahn mit einer Spurweite von 1100 mm eröffnet. Aufgrund des Beschlusses zur Abschaffung der Straßenbahn
in Kiel mit dem Generalverkehrsplan von 1977 fuhr die Linie 4 als letzte Kieler Straßenbahnlinie 1985.

Am Sonntag 08.12.2020   verausgabt der Kieler Philatelisten-Verein von 1931 e.V. einen  Sonderstempel mit Belegprogram als Erinnerung
an den Abschied von der Kieler Straßenbahn vor 35 Jahren.

Belege und Stempel sind in der Dezember-Liste genau mit beschrieben.







 Service